Vorgestellt: Schulranzen aus Bio-Leder mit echtem Kuhfell

Glücklicherweise erkennen immer mehr Menschen, dass die Umweltverschmutzung und die Schädigung der Natur, wie sie zurzeit betrieben wird, so nicht weiter gehen darf und kann. Daher entschließen sie sich im Kleinen, als Privatmann, am Umweltschutz beizutragen. Das fängt bei ökologischen Lebensmitteln an, geht weiter über Alltagsgegenstände aus Bio-Materialien und gipfelt im Benutzen des Drahtesels statt des Autos, wann immer es möglich ist. Wer sich entschieden hat in seinem Privatleben aktiv für den Umweltschutz einzutreten, der wird auch seine Kinder miteinbeziehen. Für die ganz Kleinen gibt es wunderschöne Babykleidung aus Bio-Baumwolle. Für die größeren Kinder sind Spielsachen aus schadstofffreien Naturmaterialien zu erhalten und die Schulkinder tragen mit Büchertaschen aus Bio-Leder nicht nur aktiv zum Umweltschutz bei, sondern sie haben langlebige, qualitativ hochwertige Schulranzen auf dem Rücken.

Der schadstofffreie Schulranzen

Ledertasche für die SchuleÖkologische Schulranzen müssen aus einem natürlichen Material bestehen, mit Naturmaterialien verarbeitet sein und mit Naturfarben gefärbt sein. Nur dann ist gewährleistet, dass die Schultasche ohne Schadstoffe ist. Von aruzzi taugo® gibt es Bioleder Schulranzen, die frei sind von Chrom, von PVC und von den üblichen Weichmachern wie zum Beispiel Phthalaten. Das Leder für die herrlich bunten Schulranzen wird pflanzlich gegerbt und selbst das Garn, das der Verarbeitung dient, ist schadstoffgeprüft.

Als besonderer Gag sind die Taschen auch mit Kuhfell erhältlich, das selbstverständlich ebenfalls pflanzlich gegerbt wurde und mit schadstofffreiem Garn aufgenäht wurde. Die Schulranzen mit echtem Kuhfell sind bei den Kindern beliebt, denn schließlich hat nicht jeder eine Schultasche zum Kuscheln! Mit den vier Zentimeterbreiten, verstellbaren Schulterriemen hinterlassen die Schulranzen mit dem Fell keine Druckstellen und haben einen bequemen Tragekomfort.

Neben ihrer Umweltverträglichkeit haben Lederschulranzen von aruzzi taugo® einen weiteren Vorteil: Sie sind erstaunlich leicht!

Der leichte Schulranzen

Obwohl die heute zur Verfügung stehenden Medien es erlauben würden, in der Schule ohne Papier und Druckwerk auszukommen, transportieren die Schulkinder heutzutage mehr denn je. Schon in der ersten Klasse werden Bücher täglich mit in die Schule getragen und nach dem Unterricht nach Hause geschleppt. Wen wundert es da, dass viele Jugendliche mit 13 oder 14 Jahren an Haltungsschäden leiden. Wenn zu den schweren Büchern noch eine Schultasche dazukommt, die wegen ihres Eigengewichtes zusätzlich den Rücken der Kinder belastet, muss man sich überlegen, wie dem Nachwuchs geholfen werden kann. Mit einem Schulranzen aus Bioleder kann Abhilfe geschaffen werden, denn die umweltfreundlichen Ledertaschen sind in jeder Hinsicht gesundheitstauglich! Sie wiegen leer nur ungefähr 1000 Gramm. Das heißt aber nicht, dass diese Schulranzen klein wären. Sie haben ein großes Innenfach in den ein DIN-A4 Ordner passt und ebenso die, in der Waldorfschule üblichen, Hefte im Format 30 x 30 Zentimeter. Eine kleinere Vortasche ergänzt den geräumigen Schulranzen. Wer der Umwelt und seinem Kind etwas Gutes tun möchte, wird sich daher mit Begeisterung für einen Schulranzen aus Bioleder entscheiden.